Rank Group
11
10.2018

UK Gambling Commission verurteilt die Rank Gruppe zu einer Geldstrafe von £500.000

Von Andrea Weiss

Die Rank Group ergriff keine Maßnahmen, um einen offensichtlich süchtigen Spieler zu schützen, der innerhalb von 24 Stunden 1 Million Pfund verlor.

In unseren Nachrichten berichten wir regelmäßig über die Arbeit der Regulierungsbehörden, die sich um die Anbieter von Online Glücksspiel kümmern. Eine Aufgabe der Behörden ist der Spielerschutz. Im Zuge dessen wurde Mr Green von der niederländischen Regulierungsbehörde eine Geldstrafe von €312.000 auferlegt. Auch bei dem Videospieleentwickler Electronic Arts gibt es zurzeit Probleme mit der belgischen Behörde. Diesmal berichten wir über die UK Gambling Commission, die die Rank Group zu einer Geldstrafe von £500.000 verurteilt hat.

Ein Verlust von £1 Million in nur 24 Stunden

Die Rank Group betreibt das landbasierte Grosvenor Casino, das auch online besucht werden kann. In dem Casino hat nun ein Spieler, der offensichtlich unter Spielsucht leidet, ganze 1 Million Pfund in einem Zeitraum von nur 24 Stunden verloren. Nach einer Untersuchung kam die britische Glücksspielkommission zu dem Schluss, dass der Betreiber versäumte, in das riskante Spielverhalten des Kunden einzuschreiten.

UK Gambling Commission

Die Strafe hätte auch viel höher sein können

Da der Betreiber Transparenz zeigte und kooperierte verurteilte die UK Gambling Commission das Unternehmen nur zu £500.000 Geldstrafe.

Da die Rank-Gruppe während der Untersuchungen Offenheit und Transparenz demonstrierte und das Fehlverhalten eingestand verurteilte die britische Regulierungsbehörde den Betreiber zu einer Geldstrafe von nur £500.000, die auch viel höher hätte ausfallen können.

Das ist nur einer der Gründe warum du nur in einem lizenzierten Online Casino spielen solltest. Ein vertrauenswürdiger Anbieter ist zum Beispiel SlotsMillion, die eine Lizenz von der Regulierungsbehörde von Malta haben.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.