Justice
23
10.2018

Ein Spieler verlor 2,5 Millionen Euro und erhielt dann eine Rückerstattung

Von Andrea Weiss

Zwischen 2002 und 2012 verlor ein Spielsüchtiger €2,5 Millionen an Spielautomaten.

Auch wenn es einigen Spielern gelingt an einem Spielautomaten Multimillionär zu werden, so wie beispielsweise der Spieler, der €19 Millionen bei Mega Moolah gewann, gibt es aber auch leider welche, die ein Vermögen verlieren. Dies ist der Fall bei einem Spieler aus Österreich, mit dem wir uns in den heutigen Nachrichten beschäftigen.

Spielautomaten in Kneipen

Zwischen 2002 und 2012 verspielte der Spieler in der österreichischen Hauptstadt Wien ganze €2,5 Millionen an den Spielautomaten. Bis zum 1. Januar 2015 gab es in Wien rund 2.600 dieser Slots, die aber seither wegen Spielsuchtprävention abgeschafft und verboten wurden.

Wetten wurden für ungültig erklärt

Ein Gutachten besagt jetzt, dass der Spieler unter einer durch seine Spielsucht veränderten Einschätzung litt, und die Wetten an den Automaten wurden von dem Gericht Wiener Neustadt als nichtig beurteilt.

Novomatic

Berufung gegen das Urteils

Das Gericht hat seine Wetten für nichtig befunden und Novomatic soll ihn entschädigen. Das Unternehmen beabsichtigt jedoch Berufung einzulegen.

Novomatic, der Betreiber der Spielautomaten, wurde dazu verurteilt, die vom Kläger verlorenen €2,5 Millionen zurückzahlen. Das Unternehmen hat bereits angegeben, gegen dieses Urteil Berufung einzureichen.

Während wir auf das finale Urteil in diesem Prozess warten kannst du dein Glück an den Slots in den Online Casinos SlotsMillion, Wunderino und Casino Club versuchen. Bedenke aber, verantwortungsbewusst zu spielen und wende dich an eine Hilfsorganisation, wenn du denkst, dass du ein Problem mit dem Spielen hast.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.