Sperrung ausländischer virtueller Räume in der Schweiz
27
06.2019

Schweiz wird Online Casinos ab 1. Juli blockieren

Von Andrea Weiss
Ab dem 1. Juli tritt das Gesetz zur Sperrung ausländischer Glücksspielseiten in der Schweiz in Kraft.

Es gibt Neuigkeiten über den Schweizer Glücksspielmarkt. Die Schweiz versucht schon seit vielen Jahren das Online Glücksspiel zu regulieren. Letztes Jahr haben wir darüber berichtet, dass die Abstimmung über den Gesetzesentwurf zum Glücksspiel 72,9% der Stimmen bekam. Jetzt wird das neue Gesetz zur Sperrung ausländischer Glücksspielseiten ab 1. Juli 2019 in Kraft treten.

Internationale Anbieter werden blockiert

Das Gesetz bezieht sich auf die Blockierung aller ausländischen Glücksspiel-Anbieter. Dadurch dürfen nur noch in der Schweiz ansässige Casinos und Lotterien Glücksspiele, Sportwetten, Black Jack, Roulette und Poker anbieten. Für die ausländischen Anbieter wird eine schwarze Liste eingerichtet, die dann durch die Internetdienstanbieter blockiert werden sollen. Das würde bedeuten, dass die Webseiten dann nicht mehr von Einwohnern in der Schweiz aufgerufen werden können.

Der Plan der Schweiz

Internetdienstanbieter werden durch eine schwarze Liste über die zu blockierenden Webseiten informiert.

Verhinderung von Glücksspielsucht

Einer der Gründe für die Sperrung ausländischer Glücksspielseiten ist der Versuch des Landes die Spielsucht zu bekämpfen. Von den 8,3 Millionen Einwohnern sind etwa 75.000 von Spielsucht betroffen oder zeigen Anzeichen problematischen Glücksspiels. Berichten zufolge geben die Schweizer etwa 250 Millionen Franken (etwa 215 Millionen Euro) jährlich bei ausländischen Glücksspiel-Webseiten aus. Durch die Gesetzesänderung wird auch die Schweizer Staatskasse profitieren und Kosten für die Behandlung vom Glücksspielsucht können besser getragen werden.

Für die Bekämpfung von Glücksspielsucht ist zum Beispiel dann auch die Selbstausschlussliste des Landes relevant, die dabei helfen wird problematisches Glücksspiel zu bekämpfen.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.