Ein arktisches Kreuzfahrtschiffprojekt mit Casino
13
06.2019

Russische Unternehmen planen Eisbrecher-Kreuzfahrschiffe mit Casinos

Von Andrea Weiss
Russische Firmen planen den Bau von Eisbrecher-Kreuzfahrtschiffen, die Casinos an Bord haben sollen.

Reisen auf Kreuzfahrtschiffen werden immer beliebter und die Reedereien bauen fleißig immer neue Schiffe. Was die Reisen auf solchen Luxusdampfern interessant macht ist nicht nur, dass man verschiedene Häfen ansteuert, sondern dass es auch sehr viele Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord gibt, inklusive Casinos. Es gibt jetzt mehrere Projekte, die den Bau von Kreuzfahrtschiff-Eisbrechern planen, die durch die Arktis schippern sollen.

Ein Casino in der Arktis

Die Pläne, Eisbrecher in Kreuzfahrtschiffe zu verwandeln ist durchaus interessant. Die Eisbrecher können sich den Weg durch die Arktis bahnen, während sich die Passagiere gemütlich im Inneren an den Casinotischen und Spielautomaten amüsieren, so wie auch in den besten landbasierten Casinos. Und wenn die Casinos auch noch so eindrucksvoll sind wie die in Las Vegas, dann macht das Spielen natürlich doppelt so viel Spaß!

Ein OSK Arctic-Boot-Projekt mit Casino

Die Projekte

Es gibt mehrere Projekte, die sich mit dem Bau der Mini Las Vegas Schiffe beschäftigen.

Es gibt zurzeit verschiedene Projekte, die sich mit der Entwicklung solcher Eisbrecher-Kreuzfahrtschiffe beschäftigen. Dazu gehören die russischen Unternehmenskonsortiums Almaz Central Maritime Design Bureau, Vympel Design Bureau and OSK-Iceberg Central Design Bureau. Die Schiffe sollen zwischen 300 und 350 Passagiere transportieren können, haben einen Hubschrauberlandeplatz, fünf-Sterne Unterkünfte und ein riesiges Casino. Die Kombination der Casinos mit dem Eisbrecher soll diese Art von Schiffen rentabler machen.

Wenn du jetzt nicht warten kannst und Spiele wie in Las Vegas erleben möchtest, kannst du viele Slots auch bei SlotsMillion, Wunderino oder PlayFrank finden.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.