Blick auf die Stadt Riga
18
07.2019

Regulierungsbehörde aus Lettland will Spielsüchtige unterstützen

Von Andrea Weiss
Die Regulierungsbehörde aus Lettland hat eine kostenlose Beratungsstelle mit psychologischer Hilfe für Spielsüchtige und ihre Familien eingerichtet.

Für manche Spieler werden Glücksspiele zum Problem. Wenn das Spielen zwanghaft wird, kann die Spielsucht ernsthafte Folgen für die Spieler und auch ihr Umfeld bedeuten. Viele Regulierungsbehörden beschäftigen sich daher mit der Verbesserung des Spielerschutzes und richten Maßnahmen ein, mit denen die Anbieter den Spielerschutz verbessern. Die Regulierungsbehörde aus Lettland hat gerade eine neue Initiative ins Leben gerufen, mit der Spielsüchtige vom Staat bezahlte therapeutische Unterstützung erhalten können.

Kostenlose Beratungsstelle

Die Regulierungsbehörde für Lotteriespiele und Glücksspiele von Lettland (IAUI) bietet zusammen mit einem Psychologen kostenlose Hilfe für süchtige Spieler und deren Familien an. Die Beratungsstelle befindet sich in Riga und ist von Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 17:00 geöffnet.

Lettlands Standort in Europa

Die Beratungsstelle befindet sich in Riga und ist Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 17:00 geöffnet.

Glücksspiel-Statistiken aus Lettland

Die Regulierungsbehörde veröffentlichte letzen Mai einige Zahlen zum Glücksspiel in Lettland. Die Umsätze des lokalen Marktes betrugen im ersten Quartal 2019 ganze 77,5 Millionen Euro, was einen Anstieg von 15,3% im Vergleich zum Vorjahr darstellt. Die Einnahmen von Glücksspielen allgemein stiegen auch um 15,9% auf 73,6 Millionen Euro. Dabei wurde festgestellt, dass Spielautomaten die beliebtesten Spiele bei den Letten sind.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.