Schwedische Flagge am helllichten Tag
16
08.2019

Regulierung von Glücksspielen in Schweden war voller Erfolg

Von Andrea Weiss
Die schwedische Steuerbehörde hat gerade verkündet, dass Steuereinnahmen durch Online Glücksspiel doppelt so hoch sind wie angenommen.

Die schwedische Regierung führte am 1. Januar 2019 ein neues Gesetz ein, mit dem Online Glücksspiele in Schweden reguliert werden sollten. Die Gesetze waren sehr viel strenger und regulierten Glücksspiel sehr viel mehr als es vorher reguliert war. Jetzt hat die Steuerbehörde Skatteverket (STA) bekannt gegeben, dass die Steuereinnahmen höher als erwartet ausgefallen sind.

€172 Millionen in Steuereinnahmen

Die schwedische Regulierungsbehörde Spelinspektionen hat momentan 86 Anbietern eine Lizenz für Online Glücksspiel ausgestellt. Die Anbieter müssen dabei mindestens 18% Steuern auf die Einnahmen aus dem Land zahlen. Dabei wurden in den ersten drei Monaten des Jahres 2019 insgesamt €172 Millionen eingenommen, doppelt so viel wie die Steuerbehörde erwartet hatte.

Karte von Schweden

Die Regulierungsbehörde für Glücksspiele in Schweden gab bekannt, dass fast 30.000 Spieler im ersten Quartal von dem Selbstausschluss Gebrauch gemacht haben.

29.975 Spieler haben Selbstausschluss beantragt

Die Regulierungsbehörde Schwedens gab auch einige Informationen bekannt. Dazu gehören zum Beispiel Umsätze von €560 Millionen im ersten Quartal 2019, und dass 29.975 Spieler einen Antrag auf Selbstausschluss bei spelpause.se gestellt haben. Bis Anfang Mai ist diese Zahl auf 33.000 angestiegen.

Diese Zahlen zeigen, dass die Regulierung des Marktes in Schweden wirksam ist und Spieler die Möglichkeit des Selbstausschlusses auch nutzen. Die Zukunft sieht also recht gut aus.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.