Irland konnte eine neue regulierungsbehorde einrichten
25
03.2019

Das in Irland überarbeitete Glücksspielgesetz

Von Andrea Weiss
Die Regierung Irlands möchte eine neue Regulierungsbehörde für Glücksspiel einrichten, die Lizenzen ausstellen und Geldbußen verhängen kann.

In unseren Nachrichten berichten häufiger über die Regulierungsbehörden des Online-Glücksspiel-Marktes. Dabei haben wir zum Beispiel vor kurzem die schwedische Regulierungsbehörde erwähnt, die Werbung für Glücksspiel einschränken möchte, oder die maltesische Regulierungsbehörde, die zwei Anbietern die Lizenz entzog. Heute sprechen wir über die Regierung Irlands, die eine eigene Regulierungsbehörde für Glücksspiel einrichten möchte, die Lizenzen ausstellen und Geldbußen verhängen kann.

Finanzierung durch Lizenzgebühren und Abgaben

Minister David Stanton hat angekündigt, dass die irische Regierung die rechtlichen Bestimmungen und die Lizenzierung von Online-Glücksspielen aktualisieren möchte. Aus diesem Grund wird die Einrichtung einer eigenständigen Regulierungsbehörde in Betracht gezogen. Diese benötigt allerdings Ressourcen und die Regierung möchte daher, dass sich diese Behörde durch Lizenzgebühren und Abgaben der zugelassenen Betreiber finanzieren soll.

David Stanton

Eine positive Aufnahme

Alle Ankündigungen bezüglich der Gründung dieser Behörde, die sich selbst finanzieren soll, wurde von Politikern und Fachleuten positiv angenommen.

Die zukünftige Regulierungsbehörde soll bei Verstößen gegen die Gesetze Irlands Geldbußen von bis zu €50.000 verhängen können. Die Ankündigung über diese neue Regulierungsbehörde wurde von Politikern und Fachleuten generell positiv aufgenommen und die Irish Bookmakers Association meldete, dass sie darauf hoffe, dass die Schaffung der neuen Regulierungsbehörde so schnell wie möglich umgesetzt wird.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.