Die Entwicklung der Spielautomaten
20
11.2019

Die Entwicklung der Spielautomaten - Rückgang in Spielhallen und Zunahme in Online Casinos

Von Andrea Weiss
In den letzten Jahren gibt es einen deutlichen Trend, der zeigt, dass die Anzahl und Umsätze in den Spielhallen und Casinos sinken, aber dafür in den Online Casinos steigen.

Glücksspiel ist und bleibt ein beliebter Zeitvertreib. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelten sich verschiedene Spiele und Spielorte, die vor allem auch den Status der Spieler widerspiegelten. Zum Beispiel waren früher die noblen Spielcasinos den wohlhabenderen Menschen vorbehalten und die, die es sich nicht leisten konnten in solch einem feinen Etablissement zu spielen, hatten ihre eigenen Möglichkeiten, die sich meist im illegalen Bereich bewegten.

Die Entwicklung der Spielautomaten

Wenn wir heute an Casinos denken, dann fallen uns zum einen die Spielbanken mit den Spieltischen ein, zum anderen aber auch die Spielhallen, in denen die Spieler an einer Slot Maschine in einem verrauchtem dunklen Raum sitzen.

Mit dem rasanten technologischen Fortschritt und dem Internet wurden dann auch schon bald Spielautomaten und andere Casinospiele im Internet angeboten. Immer schnellere Verbindungsgeschwindigkeiten und Prozessoren der Geräte ermöglichen es den Spielern, fantastische Grafiken und schnelle Spiele auf Computern und mittlerweile auch mobilen Geräten zu erleben. Es ist also schon lange nicht mehr notwendig sich aus dem Haus zu bequemen, man kann auch mobile spielen.

Zahlen und Statistiken

Es gibt viele Statistiken, die sich mit Glücksspiel und der Zunahme des Online Glücksspiels beschäftigen. Diese Zahlen beschäftigen sich nicht nur damit, wie viel die Spieler in den verschiedenen Ländern tatsächlich spielen oder für Glücksspiele ausgeben, sondern auch damit, wo die Spieler am meisten spielen. Dabei ist ein klarer Trend weg von den Spielhallen und zu den Online Casinos zu erkennen.

Wer hat nicht schon einmal von Las Vegas gehört, die wohl berühmteste Glücksspiel-Stadt der Welt, mit den pompösen Casinos in denen alles funkelt und glitzert. Nach Angaben der Wall Street Times sind hier allerdings in den letzten neun Jahren die Umsätze an Spielautomaten um insgesamt 17% zurückgegangen. Im Gegensatz dazu gingen die Umsätze der Tischspiele nur um 3% zurück.

Dieser Trend ist aber nicht nur in Las Vegas zu sehen, sondern auch in Macau, der Glücksspiel-Hauptstadt Asiens. Auch hier wurde ein Rückgang der Umsätze bei den Spielautomaten im Jahr 2014 um 20% festgestellt, obwohl in den sieben Jahren davor nur Wachstum verzeichnet wurde. Auch hier scheinen sich die Spielautomaten-Fans den landbasierten Casinos abzuwenden.

Auch in Europa zeigen sich solche Trends, wie zum Beispiel in England, wo die Umsätze der Spielautomaten der letzten 16 Jahre in den Wetherspoons Pubs um ganze 50% zurückgingen, und das nicht nur dort, sondern auch in anderen Kneipen.

Auch in der tschechischen Republik wurde im Jahr 2018 ein starker Rückgang von 21,3% der Umsätze für alle landbasierten Glücksspiele verzeichnet. Das ist an sich zwar schon sehr viel, aber was die Zahl vor allem in die Höhe treibt sind die Umsatzrückgänge bei Video Slots, die einen Rückgang von 42,4% verzeichneten.

Umsätze an Spielautomaten

Online Glücksspiel in Deutschland verzeichnete Umsätze von 40 Milliarden Euro im Jahr 2017.

Sinkende Umsätze offline, steigende Umsätze online

Auch wenn die Zahlen der Spielautomaten in den landbasierten Casinos so stark zurückgegangen sind, bedeutet das nicht, dass die Spieler weniger spielen. Ganz im Gegenteil, die Umsätze der Spielautomaten in Online Casinos sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Dieser Trend zeigt sich in der ganzen Welt. Aber es sind nicht nur die Spielautomaten, die bei den Spielern beliebt sind, sondern auch Online Tischspiele und vor allem Live-Casinos erfreuen sich wachsender Beliebtheit, denn Spieler können hier über eine gestreamte Verbindung an einem Casinotisch für echtes Geld spielen.

Ende 2016 war die globale Industrie der Online Glücksspiele 41,78 Milliarden Dollar wert und dieser Trend soll bis Ende des Jahres 2020 zunehmen, Es wird erwartet, dass die Umsätze 80 Milliarden Dollar erreichen werden. In England hat Online Glücksspiel stetig zugenommen, seit 2014 um 300%, mit einem Marktumsatz von 6,7 Milliarden Dollar.

Auch in Deutschland ist der Glücksspielmarkt gewachsen, wobei die Bruttospielerträge durch Glücksspiel von regulierten und nicht-regulierten Märkten rund 15 Milliarden Euro im Jahr 2006 auf etwa 40 Milliarden Euro im Jahr 2017 gestiegen sind. Der Trend zeigt, dass Internationales Online Glücksspiel um etwa 10% im Jahr steigt.

Globale Industrie der Online Glücksspiele

Gründe für die Veränderungen

Es gibt verschiedene Gründe für diese extremen Umsatzrückgänge. Zum einen entscheiden sich viele Spieler die Spielautomaten in Online Casinos zu spielen, da es sehr viel bequemer ist. Als Konsequenz haben die Kneipen, Casinos und Spielhallen ihr Angebot an Spielautomaten entsprechend verringert oder diese komplett abgeschafft.

Die Online Spielautomaten sind bei den Spielern besonders beliebt und es gibt viele Gründe, die die Zunahme der Umsätze an den Spielen erklären und warum sie so beliebt sind. Zum einen gehören dazu, dass die Spiele sehr leicht zu spielen sind. Mittlerweile sind Online Casinos sehr leicht zu benutzen, auch auf mobilen Geräten. Durch höhere Datenübertragungsgeschwindigkeiten und schnellere Prozessoren in den Mobilgeräten können die Spieler mittlerweile auf so gut wie jedem Smartphone eine riesige Auswahl an Spielautomaten spielen.

Was die Internet-Spiele aber auch interessant macht ist die schier endlose Vielfalt an Arten von Spielen, die es in den Spielhallen nicht gibt. Dutzende Entwickler sorgen hier mit immer wieder neuen und innovativen Spielkonzepten für endlose Unterhaltung.

Die Online Casinos bieten innovative Spiele, Bonusangebote und Promotions und Spieler können Spielautomaten kostenlos spielen.

Online Casino Vorteile

Die Online Casinos lassen sich auch einiges einfallen, um für die Spieler interessanter zu werden. Dabei gibt es zum Beispiel Bonusgeld, das die Spieler für ihre Einzahlung erhalten können, um damit die Spiele länger zu spielen oder auch verschiedene Spielautomatenturniere, Freispiel-Aktionen oder Gewinnspiele.

Auch die Möglichkeit, die Spielautomaten kostenlos zu spielen und auszuprobieren macht die Online Slots interessanter, denn gratis spielen ist etwas, was in den Spielhallen nicht möglich ist.

Es gibt auch viele progressive Jackpots Slots, die auf riesige, zum Teil millionenschwere maximale Gewinne, ansteigen können. Zu den beliebtesten Spielautomaten gehören zum Beispiel Mega Fortune von NetEnt oder Mega Moolah von Microgaming.

Neue Innovationen, wie zum Beispiel die Virtual Reality Casinos, sorgen für ein immersives Spielerlebnis beim online spielen, bei dem die Spieler direkt in den Spielautomaten einsteigen können.

Wir können also erwarten, dass sich die Industrie der Online Spielautomaten und Online Casinos in den nächsten Jahren stetig weiter entwickeln wird. Die Umsätze in den Spielhallen werden wahrscheinlich noch weiter sinken, aber es wird noch eine lange Weile dauern, bis sie vollends verschwinden, da nach wie vor viele Spieler gerne in Spielhallen oder in der Kneipe mit ihren Freunden Slots spielen.

Rückgang in Spielhallen und Zunahme in Online Casinos

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.