Schild des Potawatomi Casino Hotels
17
07.2019

Casinospieler wurde nach Gewinn ausgeraubt

Von Andrea Weiss
Ein Spieler aus Milwaukee gewann an zwei tage Spielautomaten-Jackpots im Wert von $25.000.

Es ist der Traum eines jeden Spielers einmal in einem Casino richtig viel zu gewinnen. Der Traum ist vor kurzem für Sean Barry in Erfüllung gegangen, als er über eine Million Dollar beim Three Card Poker im Venetian Casino in Las Vegas gewann. Stell dir aber jetzt vor, du gewinnst und dann wirst du ausgeraubt! Schrecklich, nicht wahr? Genau das ist Christopher Czarnecki gerade geschehen.

Gewinne von $25.000

Der Spieler Christopher Czarnecki aus Milwaukee spielte in dem Potawatomi Hotel und Casino. Er hatte am 3. Juni richtig Glück, denn er gewann einen Jackpot an den Slots im Wert von $12.000. Nur zwei Tage später, am 5. Juni, spielte er wieder und gewann einen weiteren Jackpot im Wert von $13.000.

Christopher Czarnecki wird vom Fernsehen interviewt.

Nur wenige Tage später wurde er in seiner Wohnung von maskierten und bewaffneten Räubern überfallen.

Ein sicherer Safe für die Gewinne - oder doch nicht?

Czarnecki besorgte sich umgehend einen Safe für seine Gewinne und ein gebrauchtes Auto. Er erzählte nur wenigen von seinem Gewinn. Er und sein Mitbewohner bekamen nur wenige Tage später unerwünschten Besuch. Am Samstag wurden die beiden in ihrer Wohnung von maskierten und bewaffneten Männern überfallen. Seine Mutter und Freundin waren auch anwesend, sie wurden mit Kabelbindern gefesselt und Czarnecki wurde gezwungen seinen Safe zu öffnen. Die Räuber entkamen mit der Beute.

Diese recht traurige Geschichte zeigt, wie ein Gewinn auch unerwünschte Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann. Die landbasierten Casinos bieten auch Auszahlungen mit Schecks anstatt Bargeld, damit die Spieler es auf ihr Bankkonto einzahlen können. In einem Online Casino, wie beispielsweise SlotsMillion, Wunderino oder PlayFrank kann so etwas natürlich nicht geschehen, denn Gewinne werden immer nur auf Bankkonten oder in elektronische Portmonees überwiesen. Die Geschichte zeigt auch, dass man bei großen Gewinnen diskret sein sollte.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.