Verkauf von Rio Casino Las Vegas
27
09.2019

Caesars verkauft das Rio Casino in Las Vegas

Von Andrea Weiss
Das Rio All-Suite Casino & Hotel wurde gerade von Caesars Entertainment verkauft.

Es passiert wieder viel bei den Casinos in Las Vegas, denn gerade erst letzte Woche haben wir darüber berichtet, dass vielleicht das MGM Grand und Bellagio verkauft werden. Heute geht es um Caesars Entertainment, denn die Unternehmensgruppe hat gerade das Rio All-Suite Hotel & Casino in Las Vegas verkauft.

Rio Casino für $516,3 Millionen verkauft

Das Rio Casino befindet sich auf dem berühmtem Strip in Las Vegas. In diesem Casino wird seit 2005 die jährliche Pokerweltmeisterschaft (World Series of Poker - WSOP) ausgetragen. Caesars Entertainment hat jetzt das Casino-Hotel für $516,3 Millionen an einen New Yorker Projektentwickler verkauft, wird aber die WSOP weiterhin behalten.

Caesars verkauft das Rio Casino

Caesars bekommt $516,3 Millionen für den Verkauf und wird die Räume für mindestens zwei weitere Jahre mieten und die WSOP weiterführen.

Mindestens zwei weitere Jahre Betrieb

Die Unternehmensgruppe wird zudem auch für mindestens zwei weitere Jahre den Betrieb des Casino-Hotels fortsetzen und danach gegebenenfalls auch länger. Dafür werden sie dem Betreiber jährlich $45 Millionen Miete bezahlen.

Der Verkauf ist eine durchaus lukrative Möglichkeit für Caesars Entertainment, die sich momentan auch auf die Instandsetzung anderer Casinos in Las Vegas konzentrieren.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.