Norwegen
01
02.2019

Betreiber auf dem norwegischen Markt gründen eine Vereinigung für eine liberalere Regulierung

Von Andrea Weiss

Die Online-Glücksspiel-Betreiber Betsson, ComeOn, GiG und Kindred haben die Gründung des Lobbyverbandes NBO bekannt gegeben.

Schweden hat am 1. Januar 2019 seinen Markt für Online Glücksspiele reguliert und schließt sich damit vielen anderen Ländern an. Norwegen gehört allerdings nicht dazu. Um die Regierung anzuhalten, ihre einschränkende Glücksspielpolitik zu überdenken, haben die Betreiber des Landes gerade einen neuen Lobbyverband gegründet.

Ein Schritt gegen die monopolistische Position der Regierung

Die Online-Glücksspiel-Betreiber Betsson, ComeOn, GiG und Kindred haben vor kurzem die NBO gegründet, eine Vereinigung der norwegischen Online-Glücksspiel-Industrie. Der Zweck dieses Verbandes besteht darin, die Regierung des Landes aufzufordern, ihre monopolistische Position aufzugeben und stattdessen eine liberale Gesetzgebung für Glücksspiele einzurichten, die es Betreibern mit einer internationalen Lizenz erlaubt, eine norwegische Lizenz zu beantragen, um dann dort legal Online Glücksspiele anbieten zu können.

Norway Map

Schutz für norwegische Spieler

Dieser Verband möchte für die Schaffung einer liberaleren Regelung für Glücksspiele in Norwegen kämpfen.

Nach Angaben des Lobbyverbandes ist die monopolistische Position der norwegischen Regierung nicht effektiv, bei denen Spieler aus Norwegen nur an staatlichen Spielen teilnehmen dürfen, da dadurch ein großer Teil des Marktes ignoriert wird, über den der Staat keine Kontrolle hat. Angeführt werden dabei Dänemark und Schweden, die die Regulierung zuverlässiger Betreiber ermöglicht, was hierbei der richtige Weg ist.

Wird dieser Lobbyverband einen Einfluss auf die Gesetze der norwegischen Regierung haben und dazu führen, dass sie ihre Meinung ändern? Das ist bisher noch sehr unklar, aber wir werden euch darüber berichten, wenn sich etwas ändert. In der Zwischenzeit kannst du auch weiterhin in den Online Casinos, wie beispielsweise SlotsMillion, LeoVegas oder Wunderino spielen.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.