Werbebeschränkung Belgien
31
05.2019

Belgische Regierung führt strengeres Werbeverbot für Glücksspiele ein

Von Andrea Weiss
Das strengere Werbeverbot betrifft belgische Glücksspiel-Betreiber und bezieht sich auf ein Werbeverbot im Fernsehen.

In vielen Ländern werden derzeit Werbeverbote für Glücksspiele diskutiert. Dazu gehören zum Beispiel Schweden und Norwegen, die ein solches Werbeverbot in Betracht ziehen. Seit dem 1. Juni 2019 ist es nun auch in Belgien verboten, Online Casinos und andere Arten der Glücksspiele im belgischen Fernsehen zu bewerben.

Casinos und Glücksspielbetreiber betroffen

Das Gesetz wurde bereits im Oktober 2018 beschlossen und ist vor einigen Tagen in Kraft getreten. Die von dieser Gesetzesänderung betroffenen Unternehmen sind die Online-Glücksspielanbieter mit einer Lizenz A+ und B+. Es ist ihnen jetzt nicht mehr möglich Fernsehwerbung für ihre Dienste auszustrahlen. Es ist nur noch von der Regulierungsbehörde genehmigten Anbietern möglich nach einer bestimmten Uhrzeit Werbung zu senden.

Sportwettenanbieter sind die Ausnahme

Sportwettenanbietern mit belgischer Lizenz ist es gestattet nach 20:00 Uhr Werbung zu schalten, allerdings unter Auflagen.

Sportwettenanbieter, die eine belgische F1+ Lizenz haben, ist es gestattet erst nach 20:00 Uhr Werbung zu schalten, und nur in Ausnahmefällen, wie bei einer Live-Übertragung ist es auch vorher möglich. Die Regeln für die Werbung wurden zudem auch verschärft und die Anbieter können nicht mehr mit prominenten Personen oder Athleten für ihre Dienste werben. Daneben wurde auch eine Obergrenze für Bonusangebote eingeführt.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.