Ansicht einer Straße in Buenos Aires
28
06.2019

7 Glücksspiel-Lizenzen werden in Buenos Aires ausgestellt

Von Andrea Weiss
Buenos Aires hat ein Gesetz verabschiedet, das Online Casinos, Sportwetten und Pferdewetten legalisiert.

Die Gesetze bezüglich des Glücksspiels ändern sich regelmäßig. Immer mehr Länder regulieren ihren Markt und öffnen ihn für ausländische Anbieter, so wie zum Beispiel Schweden, aber auf der anderen Seite hat die Schweiz gerade ihren Markt geschlossen. Heute berichten wir über Neuigkeiten von der anderen Seite der Welt denn die Argentinische Stadt Buenos Aires wird bald Sportwetten, Pferderennen und Online Casinos legalisieren.

Das Gesetz

Letztes Jahr hat die Regierung der Provinz Buenos Aires ein neues Gesetz verabschiedet, das die Legalisierung von bestimmten Glücksspielen betrifft. Im April wurde das neue Gesetz dann von der Gouverneurin Maria Eugenia Vidal abgesegnet.

Argentinische Flagge im Wind weht

Von 14 Bewerbern bekamen 7 eine Lizenz ausgestellt.

14 Betreiber bewarben sich

Insgesamt 14 Betreiber bewarben sich für eine Lizenz, aber nur sieben Betreiber erhielten eine. Sie können nun ihre Dienste den Spielern in Buenos Aires anbieten. Dafür wird dann eine 25% Steuer auf die Einnahmen fällig, die an die Lotterie- und Glücksspielbehörde von Buenos Aires gezahlt werden soll. Die Lizenz wird für 15 Jahre gültig sein. Zu den Bewerbern gehörten unter anderem Paddy Power Betfair, 888, William Hill, Ladbrokes und Pokerstars.

Für Spieler aus Europa ist es etwas leichter, Glücksspiele Online zu spielen, da viele Märkte reguliert sind. Es gibt viele interessante Online Casinos, die mit europäischen Lizenzen reguliert sind, wie beispielsweise SlotsMillion oder Wunderino.

Von Andrea Weiss
Von Andrea Weiss - REDAKTION

Glücksspiele haben mich schon immer fasziniert. Mit meinen Brüdern habe ich schon als Kind gerne Poker gespielt, natürlich nicht um Geld, damals waren es Süßigkeiten! Heute spiele ich gerne Poker online, aber auch Spielautomaten gehören zu meinen Lieblingsspielen. Ich habe zuerst Wirtschaft studiert, mich dann aber für eine Karriere im Glücksspiel entschieden. Viel Erfahrung sammelte ich im Kundendienst eines Online Casinos, heute schreibe ich Artikel für FeedBACK Casino und helfe so anderen Spielern.